Logo Kunstroute
Zeige Karte

"Bon Accord 37°C" von Danica Dakic

Ein weiter Ausblick in die Parklandschaft des Münsterlandes bietet sich dem Gast auf dem "Schöppinger Berg". Dort entstand im Rahmen der Skulpturbiennale Münsterland 2005 eine scheibenförmige Skulptur.

Diese runde, schwarze Granitplatte von „documenta“-Teilnehmerin Danica Dakić wurde während der Laufzeit der Skulpturbiennale auf die Körpertemperatur von 37° C erwärmt. Die Platte dient als eine öffentlich zugängliche Sitz- oder Liegeplattform. Die Skulptur bezieht sich in ihrer Materialität und Form auf die kulturlandschaftliche Umgebung, indem sie eine Gemengelage von Beziehungen zu dem Ort und seinen wirtschaftlich-ökologischen, politischen und zeitgeschichtlichen Eigenheiten anspricht. Beziehungen, die Platzierungen definieren, die nicht aufeinander zurückzuführen und nicht miteinander zu vereinen sind.

Das Thema der damaligen Skulpturbiennale „Latente Historie“ lässt auch an eine nicht mehr abspielbare Schallplatte denken, ein Speichermedium von Klängen und Spuren. Die gespeicherten Informationen sind da, aber nicht mehr hörbar oder abrufbar. Aus der symbolischen Perspektive der skulpturalen Plattform bietet sich dem Betrachter bzw. dem Benutzer die Möglichkeit dem „Bon Accord“ (Guter Zusammenklang) dieses Ortes zu lauschen. Die Skulptur ist aus schwarzem Granitstein Bon Accord gefertigt, der aus Gabbro, Südafrika, stammt.


Aktuelle Meldungen

09.05.2016

Windkraftkunst im Kornfeld

Ausstellung vom 01.06. - 30.06.2016 an der Kunstroute


22.08.2014

Er macht seine Engel zu Winden

Ein Team des WDR hat die Kunstinstallation von Jan Philip Scheibe im Januar 2014 an zwei Drehtagen...


Download Navigation Kunstroute


» GPS-Track als GPX-Datei (29 KB)

» Karte als PDF-Datei (6,0 MB)